Grundschule Heumaden unsere Schule in Stuttgart

Elternbriefe

Sie finden hier die aktuellen Elternbriefe.

Wenn Sie hier klicken gelangen Sie auf die Seite „Aktuelles“

Telefonnummer Schulsekretariat: 0711 – 216-33670

Elternbrief vom 07. Mai 2024 Pfingstferien
Elternbrief vom 19. April 2024 Bücherflohmakrt
Elternbrief vom 06. Februar Fasching und Schulspiel

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

Stuttgart, den 06.02.2024

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am Freitag, den 09.02.2024 findet für die Kinder in der Schule eine gemeinsame Faschingsfeier in der Turnhalle statt. Die Kinder dürfen natürlich verkleidet in die Schule kommen – Bitte achten Sie aber darauf, dass keine Verkleidungen dabei sind, die anderen Kindern Angst machen oder das Gesicht vollständig verhüllen. Auch Waffen aller Art wie Pistolen, Schwerter u.a. bleiben bitte zuhause. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass Konfetti, Schaumsprays und Luftschlangen nicht mitgebracht werden dürfen, da dies zu massiven Verschmutzungen führt.

In der darauffolgenden Woche ist dann schulfrei- vom 12.02. bis zum 16.02.2024 sind Winterferien. Eine Ferienbetreuung wird für die angemeldeten Kinder aus dem Ganztag angeboten. Im Anschluss an die Ferientage werden wir am Montag, 19.02.2024 nach Stundenplan beginnen.

Nun noch eine Vorab-Information:

Am Dienstag, den 12.03.2024 findet am Nachmittag wieder unser Schulspiel mit einem „Tag der offenen Tür im Ganztag“ für die neuen Erstklässler und ihre Eltern (Einschulung im September 2024) statt. An diesem Tag endet deshalb der Unterricht für alle Kinder- Halbtag und Ganztag- um 12:30 Uhr. Das bedeutet, dass Kernzeit und Ganztagsunterricht nicht regulär stattfinden. Falls Sie aber dringend eine Betreuung benötigen, melden Sie uns dies bitte auf dem unteren Abschnitt zurück. Wir werden dafür Betreuung an der Schule extra organisieren.

Verkehrssituation vor der Schule

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie nochmals darauf hinweisen, dass das Bringen und Abholen der Kinder mit dem Auto vor der Schule gefährliche Situationen erzeugt. Bitte lassen Sie die Kinder zu Fuß zur Schule gehen oder setzen Sie es in einer Entfernung vor der Schule ab, bzw. vereinbaren Sie einen Treffpunkt zum Abholen. Die Zufahrt vor der Schule muss frei bleiben, um den Kindern einen risikoarmen Weg zu ermöglichen. Es wird in der kommenden Zeit daher auch immer wieder Polizeikontrollen geben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Sinne Ihrer Kinder.

Nun freuen wir uns auf eine schöne, gemeinsame Feier und wünschen allen Familien anschließend eine schöne Winterferienwoche.

Herzliche Grüße

Petra Fix       Nadine Genzer       Andreas Romba       Sebastian Braun

Elternbrief vom 06. Dezember 2023 Quop Datenschutz

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

 

Informationen zu quop für Eltern und Erziehungsberechtigte

nach Artikel 13 EU-DSGVO

 

An unserer Schule arbeiten wir in einigen Klassen mit dem Diagnoseverfahren „quop“. quop ist ein digitales Tool, mit dem die Lernentwicklung der Kinder erfasst werden kann. Dies hilft den Lehrerinnen und Lehrern, ihren Unterricht optimal an den momentanen Lernstand ihrer Schülerinnen und Schüler anzupassen. Pro Schuljahr werden acht bis zehn Kurztests im Abstand von 3 bis 4 Wochen durchgeführt. Auch Ihr Kind wird in diesem Schuljahr daran teilnehmen. Dieses Hinweisblatt gibt Ihnen Antworten auf wichtige Fragen zu quop. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.ibbw-bw.de oder www.quop.de.

 

Was ist quop?

quop ist ein Diagnoseinstrument zur Erfassung des Lernstands in den Kompetenzbereichen Lesen, Mathematik und Englisch. Durch die regelmäßig durchgeführten Testungen kann die Lernentwicklung der Schülerinnen und Schüler genau beobachtet werden. Somit können die Lehrkräfte Lernrückstände rechtszeitig erkennen und eine passende Förderung anbieten.

Die Teilnahme an quop ist für die Schulen freiwillig.

Die Testaufgaben werden von der Universität Münster entwickelt. Der Schwierigkeitsgrad der Testaufgaben bleibt stets gleich, weswegen die Schülerinnen und Schüler am Anfang des Schuljahres noch nicht die notwendigen Fähigkeiten mitbringen, um alle Aufgaben korrekt lösen zu können. Durch die gleichbleibenden Anforderungen können Veränderungen in den Testergebnissen auf die Lernentwicklung zurückgeführt werden. So ist es möglich, aussagekräftige Entwicklungsverläufe zu erhalten.

Die Ergebnisse der quop-Tests werden nicht für die Notengebung verwendet. quop entscheidet nicht über die weitere Schullaufbahn.

 

Wann wird quop durchgeführt und was wird getestet?

quop untersucht ausgewählte Bereiche der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch.

 

Fach Kompetenzbereiche
Deutsch Lesegenauigkeit, Lesegeschwindigkeit und Leseverständnis
Englisch Lesegeschwindigkeit, Wortschatz, Grammatik und Leseverständnis

Mathematik

 

Bereiche basieren auf Bildungsstandards der Arithmetik und Algebra, Geometrie, Stochastik und Funktionen

 

Warum wird quop durchgeführt?

quop ist in erster Linie ein Instrument für Lehrkräfte und Schulleitungen, um die Lernentwicklung der Klassen sowie der einzelnen Kinder feststellen zu können. Die Lehrkräfte können die Ergebnisse für die individuelle Förderung und die Unterrichtsplanung nutzen.

 

Sollen sich die Schülerinnen und Schüler vorbereiten?

quop überprüft die Entwicklung der Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler während eines Schuljahres erwerben. Eine gezielte Vorbereitung auf quop-Tests ist nicht erforderlich und auch nicht sinnvoll. Bestärken Sie Ihr Kind bitte vielmehr darin, dass es die vorgegebenen Aufgaben motiviert und sorgfältig bearbeitet und das Verfahren als gute Chance für das Weiterlernen an der Schule versteht. Die Lehrkräfte informieren die Schülerinnen und Schüler über die Zielsetzungen und den Ablauf von quop.

 

Wie wird quop ausgewertet?

Die Test-Ergebnisse werden vom quop-System automatisch berechnet und in anschaulichen Grafiken wiedergegeben.

Die Ergebnisrückmeldung für die einzelnen Schülerinnen und Schüler erfolgt direkt nach den Tests. Ein Entwicklungsverlauf kann jedoch erst nach ein paar Tests erkannt werden. Die Lehrkräfte erhalten vom System eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse der einzelnen Schülerinnen und Schüler sowie der gesamten Klasse.

 

Welche Daten werden erhoben und wofür werden sie verwendet?

Für jede Schülerin und jeden Schüler wird erfasst, wie viele Aufgaben sie oder er korrekt bearbeitet hat und wie viele nicht. Mit aufgenommen werden hierbei auch allgemeine Angaben zur Schülerin bzw. zum Schüler, wie das Geschlecht und das Alter, ob ein Migrationshintergrund vorliegt, sonderpädagogischer Förderbedarf besteht und das Einschulungsjahr. Die Lehrkraft gibt diese Informationen in ihren persönlichen, kennwortgeschützten Account in quop ein. Diese Daten kann außer der Lehrkraft niemand einsehen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt beim beauftragten Dienstleister, der hfp Informationssysteme GmbH, in pseudonymisierter Form. Die Namen der Schülerinnen und Schüler können vom Dienstleister nicht eingesehen werden.

Für Forschungszwecke kann das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) die Testergebnisse erhalten. Das IBBW bekommt die Daten jedoch ausschließlich in pseudonymisierter Form. Die Namen der Schülerinnen und Schüler bleiben vollständig anonym.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch das IBBW ist Art. 6 Abs. 1 c) und e) EU-DSGVO i.V.m. § 1 SchulG BW.

 

Wie werden Eltern und Erziehungsberechtigte über die quop-Ergebnisse ihres Kindes informiert?

Die Lehrkräfte können die Ergebnisse der quop-Tests sowohl mit den Schülerinnen und Schülern als auch mit den Eltern und Erziehungsberechtigten besprechen. Dabei muss beachtet werden, dass quop zwar wichtige Teilbereiche der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch erfasst, aber nicht alle Bereiche eines Faches.

 

Wo und wie lange werden die Daten gespeichert?

Die allgemeinen Daten, welche die Lehrkräfte in quop eingeben, sowie die Leistungsdaten der Schülerinnen und Schüler werden in anonymisierter Form im quop-System gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Löschung erfolgt in der Regel nach zwei Jahren. Mit Ausscheiden des Schülers oder der Schülerin aus der Schule werden alle personenbezogenen Daten des Schülers oder der Schülerin gelöscht.

Eine Lehrkraft kann die personenbezogenen Schülerdaten nur solange einsehen, wie die Schülerin oder der Schüler dieser Lehrkraft zugeordnet ist. In der Regel erstreckt sich diese Frist auf nicht mehr als zwei Jahre.

Das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) kann die Daten für Forschungszwecke in pseudonymisierter Form erhalten.

 

Wer ist Ansprechpartner bei Rückfragen zum Datenschutz?

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an

Artur Lobe, artur.lobe@ssa-s.kv.bwl.de , 0711 6376-402.

 

Rechtebelehrung

Gegenüber der Schule besteht ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg zu (poststelle@lfdi.bwl.de).

Elternbrief vom 06. Dezember 2023

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

Stuttgart, den 06.12.2023

 

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Schulgemeinschaft,                                                                                                                                                                                                                                                                  

heute ist schon der Nikolaustag und Weihnachten naht in großen Schritten. Das Schulhaus wurde weihnachtlich geschmückt und wir freuen uns über schöne Weihnachtsbäume, die uns gespendet wurden. Viele Kinder haben sich an unserer Weihnachtskartenaktion beteiligt und schöne Bilder gestaltet. Diese werden ab der nächsten Woche im B-Gebäude ausgestellt.

Viele Aktionen und Ausflüge haben an der Schule stattgefunden. Im Ganztag haben die offenen Themenangebote gestartet und die Eltern konnten am 5. Dezember einen schönen, offenen Nachmittag erleben.

Auch in der Schulentwicklung bewegt sich an der Grundschule Heumaden einiges. So sind wir, gemeinsam mit 4 anderen Stuttgarter Grundschulen, im Kooperationsprojekt „Wir.Lernen.“ von Kultusministerium und der Robert-Bosch-Stiftung aktiv.  Der Fokus des gemeinsamen Projekts „Wir.Lernen – Grundschulen in Baden-Württemberg sichern Basiskompetenzen“ liegt auf der Netzwerkarbeit und der Arbeit an den Basiskompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Die teilnehmenden Schulen setzen sich dabei mit diagnosebasierter Unterrichtsgestaltung auseinander. Nähere Informationen finden Sie unter: https://km-bw.de/,Lde/startseite/schule/Kooperationsprojekt-Wir-Lernen

Zur Diagnose setzen wir das Diagnoseinstrument quop ein, zudem Sie anbei einen zusätzlichen Elternbrief erhalten.

 

Wichtige Termine:

 

  • Am vorletzten Schultag, am Mittwoch, 20.12.2023 findet von 8:15 bis 8:45 ein Weihnachtsgottesdienst in der Gnadenkirche statt, zu dem auch Eltern und Geschwister herzlich eingeladen sind. Der Unterricht in den Klassen beginnt am 20.12.2023 erst um 9 Uhr. Die Klassenlehrkräfte nehmen die Kinder, die schon früh da sind, mit zur Kirche.
  • Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist in Stuttgart am Donnerstag, 21.12.2023. Der Tag endet für alle Kinder um 11:25 Uhr.

Wie Ihnen bereits bekannt ist, ist auch der Ganztag und die Betreuung der AWO am 21.12.2023 

ganztägig geschlossen (auch keine Frühbetreuung).

  • Die Schule startet wieder am Montag, den 08.01.2024 um 8:00 Uhr nach Stundenplan.
  • Die Halbjahresinformationen gibt es am Freitag, 02.02.2024.

 

Nun wünschen wir allen eine schöne Adventszeit, ein harmonisches Weihnachtsfest, für die Winterferien viele schöne Augenblicke der Ruhe und Besinnlichkeit im Kreise der Familie und ein glückliches und gesundes Jahr 2024!

Mit herzlichen Grüßen

P.Fix                         N. Genzer                              A. Romba                                                   S. Braun

Rektorin                 Konrektorin                       Leiter Ganztag und Betreuung                 Stellv. Ganztag und Betreuung

Elternbrief vom 25. September 2023

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

Brückentag am 2. Oktober und pädagogischer Tag am 6. November

 

Stuttgart, den 25.09.2023

 Liebe Eltern,

heute möchten wir Sie nochmals über den Brückentag und den pädagogischen Tag nach den Herbstferien informieren.

Brückentag am 02.10.2023

Am Dienstag, den 03. Oktober 2023 ist ein Feiertag (Tag der deutschen Einheit). Für Montag, 02.Oktober 2023 hat die Stadt Stuttgart einen beweglichen Ferientag beschlossen. Somit ist am Montag, 2. Oktober und Dienstag, 3. Oktober die Schule geschlossen-  es findet kein Unterricht und keine Betreuung (auch keine Ferienbetreuung) statt.

Pädagogischer Tag

Wie bereits angekündigt, findet am Montag, 6.November 2023 ein gemeinsamer pädagogischer Tag von Schule und pädagogischem Träger an der Grundschule Heumaden statt.

Daher entfällt am 6.November 2023 ganztägig der Unterricht und die Betreuung an der Schule. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Lernpakete für diesen Tag, die sie zuhause erledigen sollen.

Wir gehen davon aus, dass Sie sich, im Falle einer notwendigen Betreuung, privat organisieren.

Falls Ihnen dies nicht möglich ist, nehmen Sie bitte baldmöglichst Kontakt zu uns auf.

Auf unserer Homepage (https://gs-heumaden.de/) finden Sie eine Übersicht über die Schließtage und die Ferienbetreuung an unserer Schule.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

P. Fix                       N. Genzer                            A. Romba                               S. Braun

Rektorin                 Konrektorin                       Leiter                                      Stellv. Leiter

                                                                            Ganztag und Betreuung      Ganztag und Betreuung

 

 

Bitte ausfüllen und bis spätestens Freitag, 13.10.2023 bei der Klassenlehrerin abgeben

„——–„———„———„——–„———„———„———„———„———„———„——„

 

Vom pädagogischen Tag am Montag, 06.11.2023 und dem damit verbundenen Ausfall von Unterricht und Betreuung haben wir Kenntnis genommen.

 

_________________________                                              _______________________________

Name und Klasse des Kindes                                Datum und Unterschrift der Eltern

Elternbrief vom 11. September 2023

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

Stuttgart, den 11. September 2023

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

wir hoffen, dass alle Familien in den Sommerferien schöne Tage verbringen konnten und gesund und wohlbehalten wieder da sind.

Wir freuen uns mit Ihren Kindern und mit Ihnen auf ein neues Schuljahr, das sicherlich auch wieder viele schöne Ereignisse und Überraschungen bereithält.

 

Unterricht

Derzeit sind wir an unserer Schule, wie an fast allen Schulen, knapp mit Lehrkräften und Betreuungskräften versorgt. Wir versuchen im Unterricht und in der Betreuung alle Angebote so gut wie möglich zu gestalten. Bei Personalausfällen wird uns dies aber nur eingeschränkt gelingen- dafür bitten wir schon jetzt um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Kontaktdaten:

Damit wir jederzeit kurzfristig mit Ihnen kommunizieren können, bitten wir Sie um die Angabe einer Email-Adresse. Bitte achten Sie auch bei Änderungen darauf, dass die Schule stets aktuelle Kontaktdaten (Telefon, Mail, Adresse) vorliegen hat, damit wir Sie bei einer Erkrankung oder einem Unfall Ihres Kindes schnell erreichen können.

 

Schuljahresplaner:

Unsere Schuljahresplaner für alle Klassen sind schon da. Wir freuen uns, dass der Förderverein der Grundschule Heumaden die Schuljahresplaner in diesem Jahr auch wieder großzügig bezuschusst, sodass wir diese günstig anbieten können. Wir bitten Sie daher um 2 Euro für den Planer, die Sie Ihrem Kind bitte baldmöglichst mit in die Schule geben. Für Bonuskartenbesitzer ist der Schuljahresplaner gratis.

 

Formular Einwilligungserklärung:

Beiliegend zum Elternbrief finden Sie ein Formular zur Einwilligung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Fotos usw. Zur Aktualisierung unserer Daten, bitten wir Sie um das Ausfüllen des Formulars. Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular schnellstmöglich über die Lehrkraft an die Schule zurück.

Schulaufnahmefeier:

Am Freitag, den 15.09.2023, findet am Nachmittag unsere Schulaufnahmefeier für die neuen Erstklässler und ihre Angehörigen statt. Die Feier am Nachmittag ist ausschließlich für die Eltern und Geschwister der neuen Erstklässler gedacht. Wir bitten Sie um Verständnis, da nur eine sehr begrenzte Anzahl von Personen in der Turnhalle zulässig ist.

Zu Fuß zur Schule:

Durch den einheitlichen Schulbeginn um 8 Uhr gibt es jeden Morgen ein starkes Verkehrsaufkommen vor unserer Schule. Daher möchten wir (erneut) Ihr Bewusstsein dafür schärfen, Ihr Kind zu Fuß zur Schule laufen zu lassen und es nicht mit dem Auto „bis vor die Türe“ zu fahren. Es gibt viele Vorteile eines Schulweges zu Fuß wie beispielsweise Bewegung, soziales Miteinander, Verkehrserziehung, Umweltschutz etc.

 

Schulgelände:

Das Schulgelände (Pausenhöfe und Schulgarten) ist für Eltern erst ab 16 Uhr geöffnet, da bis dahin Unterricht im Rahmen des Ganztags stattfindet. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre dürfen von 16 bis 19 Uhr den großen Pausenhof an der Turnhalle zum Spielen benutzen. Der Schulgarten und untere Pausenhof sind grundsätzlich gesperrt. Leider müssen wir darauf aufmerksam machen, da wir es neuerdings mit Vandalismus im Schulgarten und Hinterlassenschaften (Glasscherben, Müll etc.) auf dem Schulgelände zu tun haben.

AWO-Betreuung: 

In der Ganztagsbetreuung startet das offene Mittagsband direkt am ersten Schultag des Schuljahrs 2023/24 wieder. Bitte beachten Sie, dass der Ganztag von Montag bis Donnerstag um 16 Uhr endet. Eine vorzeitige Abholung des Kindes ist nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache mit der AWO möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis, da es sich auch am Nachmittag um Unterricht und nicht um Betreuung handelt. Nach dem Mittagessen von den Maltesern entscheiden die Kinder wieder selbstständig, in welchen Raum sie gehen und welches Angebot sie nutzen. Der Medienraum ist dabei das neue Spielzimmer, während das Tal der Türme ein reines Bastelzimmer ist. Außerdem gibt es dieses Schuljahr die Möglichkeit für die Kinder, den Raum ein zweites Mal zu wechseln. Neben 13:15 Uhr ist nun auch um 14:00 Uhr ein Raumwechsel möglich.

Vorab-Info:

Am Montag, 06.11.2023 entfällt wegen des pädagogischen Tages von Schule und pädagogischem Träger der Unterricht und die Betreuung an der Grundschule Heumaden.

 

Nun wünschen wir allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2023/2024 und verbleiben

mit herzlichen Grüßen

P. Fix    N. Genzer       A. Romba    S. Braun

Elternbrief vom 07. Juli 2023

 

Hier finden Sie den Elternbrief als PDF zum Download

 Stuttgart, den 07.07.2023 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

das Schuljahr 2022/2023 neigt sich rasant dem Ende zu. Wir freuen uns sehr, dass wir an unserer Schule wieder einen so lebendigen und offenen Schulalltag haben und alle Menschen in und um die Schule unser Schulleben miteinander aktiv gestalten. Viele Aktionen wie unser großes Schulfest, unser Spendenlauf, das Schullandheim für die Viertklässler, Ausflüge, Lerngänge, Museumsbesuche und vieles mehr konnten durch das Engagement vieler stattfinden. Im Namen des gesamten Kollegiums danken wir Ihnen, liebe Eltern, für Ihr Vertrauen, Ihre tatkräftige Unterstützung und Ihr Engagement in so vielen Bereichen! 

Aber neben all den Veränderungen, die von außen an uns herangetragen wurden, gibt es in diesem Jahr nun auch wieder Veränderungen innerhalb unserer Schule. Leider werden Frau Celig, Herr Schrumpf und Frau Linder unsere Schule zum Schuljahresende verlassen und ihren Dienst an einer anderen Schule auf-nehmen. Frau Furch wird in den verdienten Vorruhestand gehen. Wir danken ihnen von Herzen für ihr Engagement an unserer Schule und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft. 

Wir freuen uns sehr, dass unser Team an der Schule nun wieder durch andere Menschen verstärkt wird. Ab dem 01.08.2023 wird Frau Mack (bisher Lehramtsanwärterin) ihren Dienst als Lehrerin an der Grund-schule Heumaden aufnehmen. 

Durch die wachsende Zahl der Ganztagskinder wird auch das Team der AWO immer größer. Wir sind be-strebt, auch die noch offenen Stellenanteile zeitnah zu besetzen. Falls Sie jemanden kennen, der an der Tätigkeit als pädagogische Fachkraft an der GS Heumaden interessiert sein sollte, kann die Person sich gerne mit Herrn Romba in Verbindung setzen. 

Und noch einige wichtige Informationen: 

Die Malteser, unser Anbieter für das Mittagessen im Ganztag, stellt das Anmelde- und Erfassungs-system um. Bitte denken Sie daran, Ihr Ganztagskind baldmöglichst im neuen System anzumel-den. Nähere Informationen finden Sie über den Malteser-Link auf unserer Homepage. 

 

Fundsachen: Es sind viele Kleidungsstücke und Gegenstände im Laufe des Schuljahres an der Schule liegen geblieben. Diese Fundstücke werden von Montag, 17.07. bis Mittwoch, 19.07.2023 im Erdgeschoss des B-Gebäudes auf Tischen ausgelegt. Alles, was am Ende liegen bleibt, wird gespendet! 

 

Alle Leihmaterialien der Schule werden bis Freitag, 21. 07.2023 eingesammelt. Hier möchten wir Sie darauf hinweisen, dass beschädigte oder verloren gegangene Lehrwerke von Ihnen ersetzt wer-den müssen. Der Preis richtet sich dabei nach dem Alter der Materialien. 

 

 

Die Zeugnisfeier für die Kinder und Eltern der vierten Klassen findet am letzten Schultag um 10.30 Uhr in der Turnhalle statt. 

 

Der letzte Schultag am 26.07.2023 beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 8:15 Uhr in der Gnadenkirche. Dazu sind auch Eltern herzlich eingeladen und dürfen gemeinsam mit ihrem Kind zur Kirche kommen. Die Lehrkräfte werden alle Kinder, die um 8 Uhr an der Schule sind, mit zur Kirche nehmen. 

 

Der Unterricht beginnt anschließend um 9 Uhr und endet für alle Kinder um 11.25 Uhr. Am letzten Schultag findet keine Betreuung (Früh, Spät, Kernzeit, VGS) und kein Ganztag am Nachmittag statt! 

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien wieder am Montag, den 11.09.2023 um 8 Uhr. 

 

Der Unterricht am ersten Schultag endet um 12.30 Uhr. Betreuung bis 14 Uhr und Ganztag bis 16 Uhr (bis 17 Uhr) finden regulär statt. Die Ganz- und Halbtagsbetreuung beginnt ab dem 2. Schul-tag morgens ab 7.00 Uhr und endet wie von Ihnen gebucht. Die genauen Pläne erhalten Sie noch in der Woche vor dem Schulbeginn. Ein Abfrageformular zum Betreuungsbedarf 2023/2024 erhal-ten Sie in den nächsten Tagen. 

 

Für die künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler beginnt die Schule dieses Jahr am Freitag, 15.09.2023 nachmittags. Schriftliche Einladungen zur Schulaufnahmefeier werden noch vor den Sommerferien verschickt. 

 

Vorab-Information: Am Tag nach den Herbstferien, am Montag, 6. 11.2023, findet an der Grund-schule Heumaden ein pädagogischer Tag statt. Da sowohl das Lehrerkollegium als auch die AWO-Mitarbeiter*innen daran teilnehmen, findet an diesem Tag weder Unterricht noch Betreuung statt. 

 

Das Rektorat und das Sekretariat sind bis Freitag, 28.07.2023 und ab Mittwoch, 06.09.2023 be-setzt. Der Ganztag ist in den Zeiten der Ferienbetreuung (27.07.- 18.08. und 04.09.- 08.09 2023) unter 0179/3466741 oder unter heumaden_gts@awo-stuttgart.de erreichbar. 

 

Wir wünschen allen, im Namen des gesamten Kollegiums, eine gute restliche Schulzeit und anschließend sonnige und erholsame Ferien! Allen Kindern, die im neuen Schuljahr auf andere Schulen überwechseln, drücken wir ganz fest die Daumen für einen guten Start. 

Herzliche Sommergrüße 

P. Fix N. Genzer A. Romba S. Braun 

Skip to content